Myotonoclonia trepidans

Myotonoclonia trepidans OPPENHEIM gr. klonos Krampf, lat. trepidans zitternd, Dauerzustand bei manchen Fällen von Kriegsneurose: jede Muskeltätigkeit, aktiv, passiv oder reflektorisch, führt zu tonischem, weit ausgebreitetem Krampf, oft mit fibrillärem Zittern, zuweilen mit klonischen Zuckungen; jetzt allgemein zur Hysterie gerechnet. Verwandt ist die Crampusneurose. Auch dankbares Feld für Simulation.


 © textlog.de 2004 • 22.09.2014 08:11:47 •
Seite zuletzt aktualisiert: 14.05.2005 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z