Myelozele, Myelomeningozele

Myelozele und Myelomeningozele gr. kêlê Bruch, mênigx Haut, Vorfall von Rückenmarkmasse aus dem Wirbelkanal, angeborene Mißbildung, innerhalb des von den weichen Häuten gebildeten Sackes, in den schwersten Graden in der Weise, daß das verkümmerte Rückenmark außen auf der vorgestülpten Arachnoidea aufliegt.


 © textlog.de 2004-2017 •
Seite zuletzt aktualisiert: 19.05.2010 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z