Gemeinsinn

Gemeinsinn heißt 1. der gesunde Menschenverstand (common sense, sensus communis), wie man ihn bei jedem natürlichen Menschen antrifft; 2. das Gemeingefühl (s. Gemeinempfindung); 3. der Gemeingeist, entweder a) objektiv der ein Gemeinwesen beherrschende Geist (s. Geist), b) subjektiv die Hingebung an das Ganze im Gegensatz zum Egoismus und zur Engherzigkeit. Vgl. Gefühlssinn.


 © textlog.de 2004 • 16.12.2017 19:37:59 •
Seite zuletzt aktualisiert: 14.11.2004 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  Y  Z