Meersalz

Meersalz zu Einspritzung bei Geistes- und anderen Krankheiten, nach QUINTON, der künstliche phys. Kochsalzlösung angeblich überlegen. Es müßte aber, was QUINTON nicht tat, vorher isotoniert d. h. auf das Salz Verhältnis des Blutes, die sog. physiologische Stärke heruntergebracht werden (von 3 % auf 0,8 % bis 0,6 %).


 © textlog.de 2004-2017 •
Seite zuletzt aktualisiert: 19.05.2010 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z