Maltafieber, Mittelmeerfieber

Maltafieber, Mittelmeerfieber, BRUCE Septicämie 1887, durch Genuß ungekochter Ziegenmilch. Monatelanges intermittierendes Fieber mit Gelenkschwellung, Neuralgien, Milzschwellung, verursacht durch den kleinsten aller bekannten Bazillen (od. Mikrok.) Melitensis. Bildet auf DRIGALSKI-CONRADI Nährboden blaue Kolonien. Von ZAMMIT, Prof., Valetta (Malta) stammt die Agglutinationsprobe für Blut und 1:10 verdünnter Milch: bei Vermischung einer Aufschwemmung einer Agarkultur in phys. Kochsalzlösung und 1/2 % Formalin mit inaktiviertem Krankenserum.


 © textlog.de 2004-2017 •
Seite zuletzt aktualisiert: 19.05.2010 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z