Das Unendliche


Ob ich des Rechtes Mauer,

Die hohe, oder krummer Täuschung

Ersteig und so mich selbst

Umschreibend, hinaus

Mich lebe, darüber

Hab ich zweideutig ein

Gemüt, genau es zu sagen.

 

Ein Scherz des Weisen, und das Rätsel sollte fast nicht gelöst werden. Das Schwanken und das Streiten zwischen Recht und Klugheit löst sich nämlich nur in durchgängiger Beziehung. »Ich habe zweideutig ein Gemüt, genau es zu sagen.« Daß ich dann zwischen Recht und Klugheit den Zusammenhang auffinde, der nicht ihnen selber, sondern einem dritten zugeschrieben werden muß, wodurch sie unendlich (genau) zusammenhängen, darum hab ich ein zweideutig Gemüt.


 © textlog.de 2004 • 24.10.2017 11:46:00 •
Seite zuletzt aktualisiert: 29.04.2005 
Abuse Trap
  Home  Impressum  Copyright