Kot, Kotstein

Kot Faeces, Exkremente, die aus dem Darm ausgeschiedenen, unverbrauchten Nahrungsreste nebst den übriggebliebenen Resten der Verdauungsäfte, normalerweise geformt und einmal täglich, auch nach Fasten, entleert werden, wenn auch in wesentlich geringerer Menge, aus Bakterien, abgestoßenen Epithel bestehend. Lehmfarbener oder tonfarbener Kot genau grauer, des gelblichen oder bräunlichen (= Gallen-) Farbtones entbehrend, und gewöhnlich bei Fehlen der Galle im Darm sehr übelriechend, durch Ikterus, Steinverschluß des Gallenganges, weißlich durch unverdautes Fett. Vgl. Verstopfung, (Fett-)Durchfall. — Kotstein Ablagerung von eingedicktem Kot und Erdphosphaten im Dickdarm.


 © textlog.de 2004-2017 •
Seite zuletzt aktualisiert: 19.05.2010 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z