KÖHLERsche Krankheit

KÖHLERsche Krankheit KÖHLER Röntgenarzt in Wiesbaden 1908, aseptische Nekrose des Os naviculare pedis bei 5—10 jährigen Kindern, aber auch bei Erwachsenen ("KÖHLER I") bzw. aseptische Nekrose eines Mittelfußknochens ("KÖHLER II"), meist mit Ausgang in Heilung. Ursache wahrscheinlich wiederholte mechanische Reizung des in der Entwicklung zurückgebliebenen Knochenkerns.


 © textlog.de 2004-2017 •
Seite zuletzt aktualisiert: 19.05.2010 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z