Infusion, Infundieren

Infusion lat. Eingießung, Einfließenlassen von Flüssigkeit in den Darm, die Blase, unter die Haut (vgl. Salzwasserinfusion), in eine Vene (vgl. intravenöse Infusion), unter dem Höhendruck einer in erhobenem Irrigator befindlichen Flüssigkeit, im Gegensatz zur Injektion durch Kompressionsdruck mit der Spritze. Empfehlenswert der ANSINNsche Infusionsapparat (Windler, Berlin). Infundieren lat. infundere eingießen.


 © textlog.de 2004-2017 •
Seite zuletzt aktualisiert: 19.05.2010 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z