Infektionspsychosen

Infektionspsychosen Geisteskrankheiten bei und nach Infektionskrankheiten, durch Bakterientoxine hervorgerufen, meist in der Form der halluzinatorischen Verwirrtheit, bei Typhus, Pocken, Gelenkrheumatismus, Influenza, Cholera, Puerperalfieber, Pneumonie, Erysipel, Scharlach, Pyämie usw. Vgl. Delirium.



Quelle: www.textlog.de

 © textlog.de 2004-
Seite zuletzt aktualisiert:  
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z