Hydrorrhoea

Hydrorrhoea gr. rhoê von rheô fließe, Wasserfluß. Hydrorrhoea gravidarum zeitweiliger Abgang von seröser oder blutigseröser Flüssigkeit während der Schwangerschaft: Hydrorrhoea decidualis aus der entzündeten Decidua, zweifelhaft; Hydrorrhoea amnialis. bei Zerreißung des Amnion und Chorion, aus Fruchtwasser bestehend, führt meist zu Abortus. Hydrorrhoea nasalis Entleerung von Zerebrospinalflüssigkeit durch die Nase, bei Hydrocephalus, selten bei Gehirngeschwulst. Nicht zu verwechseln mit Entleerung des entzündlichen Kieferhöhlensekretes bei Vornüberbeugen des Kopfes.


 © textlog.de 2004-2017 •
Seite zuletzt aktualisiert: 19.05.2010 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z