Glutoid

Glutoid = in Formol gehärtete Gelatine für Kapseln, welche erst im Darm gelöst werden. (HAUSMANN, St. Gallen). S. Gelodurat, s. ferner Desmoidreaktion. Ebenso Glutubes fr. aus Kleber. Gluton abgebautes Glutin: Nährmittel, gelatiniert nicht. Glutoid-Probe SAHLIs: zur Prüfung der Pankreasfunktion: formalin-gehärtete Gelatinekapseln mit Salicylsäure oder Jodbehensäure (Behen: Ölnuß) gefüllt und mit Frühstück verschluckt. Sie werden erst im Darm durch Thrypsinverdauung eröffnet, und der resorbierte Inhalt im Harn oder Speichel festgestellt, die erstere durch Violettfärbung mit Eisenchlorid, das Jod der letzteren durch Rotfärbung mittelst Zusatz von rauch. Salpetersäure oder frischbereiteten Chlorwasser und Schütteln mit Chloroform.


 © textlog.de 2004-2017 •
Seite zuletzt aktualisiert: 19.05.2010 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z