Gips

Gips schwefelsaurer Kalk, der aus wäßrigern Brei erstarrt, daher zu erhärtenden Verbänden, Gipsverband, benutzt. Sie werden mit Gipsbinden hergestellt, die mit Gipspulver bestreut sind und feucht angelegt werden. Der harte Verband wird mit Gipsschere oder Gipssäge entfernt oder auch nur in Teile zerlegt. Auch wurde vorherige Säurebestreichung in der Schnittlinie empfohlen. Zweckmäßig ist vor der Entfernung auch ein Bad.


 © textlog.de 2004-2017 •
Seite zuletzt aktualisiert: 19.05.2010 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z