Akt

Akt (actus): einzelne Tätigkeit, Handlung, Wirksamkeit. Das scholastische »actus« ist die Übersetzung der energeia (s. d.) des ARISTOTELES (im Gegensatz zu »potentia«) und bedeutet Wirklichkeit, Wirklichsein, Verwirklichung, Vollendung einer Möglichkeit (»potentiae perfectio«). »Actus primus« ist die Wirklichkeit, durch »actus secundus« die Tätigkeit (das operari) des wirklich Gewordenen bezeichnet. Der Gegensatz von esse »actu« und esse »potentia« schon bei BOËTHIUS (Isag. Porph. p. 37, 49).


 © textlog.de 2004 • 11.12.2017 10:32:25 •
Seite zuletzt aktualisiert: 14.11.2004 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  Z