Gelenk

Gelenk die bewegliche, durch Gelenkbänder zusammengehaltene Verbindung zweier Knochen, in verschiedenen Formen: Kugel- (Nuß-) = Schulter- und Hüftgelenk, Scharnier-, Finger-, Zehengel., Sprunggelenk. Die meisten übrigen Gelenke sind Kombinat, z. B. Knie hauptsächl. Scharnier, aber in Beugung geringe Rotation möglich. Ebenso Ellbogen, haupts. Beugung, aber gleichzeitig Rotation durch die freiere Anheftung des Radius, der um die Ulna rotiert usw. Bei Lockerung Schlotter-Gelenk. Gelenkchirurgie operative Behandlung der Gelenkkrankheiten. Gelenkentzündung s. Arthritis und Arthrose. Gelenkkontraktur Versteifung eines Gelenkes durch Entzündung des Gelenks oder seiner Umgebung; hysterische Gelenkkontraktur durch Muskelspannung, meist im Geleit der Gelenkneuralgie, besser Gelenkneurose, täuscht leicht Gelenkerkrankungen vor, betrifft Knie oder Hüfte, seltener Schulter; vgl. BRODIEsches Zeichen. Gelenkkörper, Gelenkmaus s. Arthrolith. Gelenkresektion Ausschneidung von Stücken eines Gelenks, mit Erhaltung des dadurch verbundenen Gliedes. Gelenkrheumatismus s. Rheumatismus. Vgl. Arthr...


 © textlog.de 2004-2017 •
Seite zuletzt aktualisiert: 19.05.2010 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z