Fibrin

Fibrin Faserstoff des Blutes, unlösliches Protein, das bei der Blutgerinnung aus Fibrinogen, einen Globulin des Blutplasmas, entsteht, vgl. Thrombogen, Thrombokinase und Thrombose. Fibringerinnsel im Auswurf bei Diphtherie des Rachens, des Kehlkopfes und der Luftröhre, bei kru(p)pöser Pneumonie und fibrinöser Bronchitis; im Harn, wenn dieser Fibrinogen enthält, s. d. Fibrinferment ein Enzym im Blut, des für die Gerinnung wichtig ist = Thrombase = Prothrombin. Thrombogen = Thrombin. Fibringeneratoren die Stoffe, die zur Blutgerinnung zusammenwirken. Fibrinoplastische Substanz ältere Bezeichnung für Thrombokinase.


 © textlog.de 2004-2017 •
Seite zuletzt aktualisiert: 19.05.2010 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z