Decubitus

Decubitus lat. eigentlich das Liegen; dann für Gangraena per decubitum, Ulcus ex decubitu Druckbrand, Druckgeschwür, Wundliegen, das Sichdurchliegen der Kranken bei mangelhafter Gewebsernährung, begünstigt durch geistig oder örtlich bedingte Empfindungslosigkeit, Benetzung mit Harn usw. Decubitus acutus der akut auftretende Dekubitus der Myelitiskranken, s. a. Dekubitalgeschwür.


 © textlog.de 2004-2017 •
Seite zuletzt aktualisiert: 19.05.2010 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z