Claudicatio

Claudicatio lat. Hinken. Claudicatio intermittens CHARCOT, ERB intermittierendes Hinken durch arteriitische Verengerung der Beinarterien, äußert sich in Schmerzen beim Gehen und plötzlicher Unfähigkeit dazu; auch als nervöse Erscheinung beobachtet. Claudicatio intermittens des Darmes ORTNER, Angiosklerose der Darmarterien, mit Schmerzanfällen usw. Claudicatio intermittens des Rückenmarks DEJERINE Anfälle von Steifheit und Lähmung bei Arteriosklerose des Rückenmarks. Claudicatio spontanea freiwilliges Hinken, im ersten Stadium der tuberkulösen Coxitis, durch den Willen zunächst unterdrückbar.


 © textlog.de 2004-2017 •
Seite zuletzt aktualisiert: 19.05.2010 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z