Chorion

Chorion gr. chorion lat. corium = Lederhaut. Mittlere Eihaut, Gefäßzottenhaut, deren Zotten die Placenta bildenden Choriozotten, die ins Blut verschleppt werden, verursachen verschiedene Schwangerschaftsbeschwerden, unstillbares Erbrechen, Hautjucken usw. Das Blut bildet dagegen ein spezifisches Abwehrferment, auf dessen Nachweis die Schwangerschaftsreaktion nach ABDERHALDEN beruht.


 © textlog.de 2004-2017 •
Seite zuletzt aktualisiert: 19.05.2010 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z