Chlorosis, Chlorose

Chlorosis, Chlorose HIPPOKRATES gr. chlôros krankhaft blaß. Bleichsucht, vorwiegend beim weiblichen Geschlecht und in den Entwicklungsjahren vorkommende Verminderung des Hämoglobingehalts der roten Blutkörperchen mit Mattigkeit, Herzklopfen, Atemnot bei Bewegungen, Kopfschmerzen, Verdauungstörungen, Nervosität usw. verbunden. Folge innersekretorischer Störungen. Chlorosis gigantea SCHOENLEIN Übermaßige Fettentwicklung bei angeborener Chlorose, vgl. Eunuchoidismus, Dystrophia adiposogenit. Chlorosis praematura Chlorosis vor der Pubertät. Chlorosis aegyptica, Chlorosis tropica verursacht durch Ankylostomum duodenale (GRIESINGER), die durch starke Blutentziehung verheerend wirkt. Auch Gotthardarbeiter-Erkrankung.


 © textlog.de 2004-2017 •
Seite zuletzt aktualisiert: 19.05.2010 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z