Blutungen

Blutungen, 1. Neuropathische RECKLINGHAUSEN, die nach dem physiologischen Vorbild der Menstruation bei sehr nervösen Personen von selbst aus Nase, Zahnfleisch, Atmungsorganen, Wunden, Haut, Harnorganen und Verdauungskanal erfolgen können. 2. Okkulte Blutungen BOAS lat. occultus verborgen, kleinste Blutungen des Magendarmkanals bei Geschwür, Krebs usw., durch mikroskopische oder chemische Untersuchung der Ausleerungen (bei fleischfreier Kost) nachzuweisen.


 © textlog.de 2004-2017 •
Seite zuletzt aktualisiert: 19.05.2010 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z