BENCE-JONESsche Albuminurie

BENCE-JONESsche Albuminurie BENCE englischer Arzt 1813—65, Auftreten des BENCE-JONESschen albumoseartigen Eiweißkörpers im Harn, ausschließlich multiplen Tumoren des Rumpfskeletts, die vom Knochenmark ausgehen oder in das Knochenmark hineingewandert sind. Das genuine Eiweiß unterscheide sich von anderen dadurch, daß es beim Erwärmen ausfällt, beim weiteren Erhitzen löst und beim Abkühlen wieder ausfällt, Vgl. Albumosurie und KAHLERs Krankheit.


 © textlog.de 2004-2017 •
Seite zuletzt aktualisiert: 19.05.2010 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z