BASSINIsche Operation

BASSINIsche Operation, besser KOCHER-BASSINIsche Operation. Radikal-Operation der Leistenbrüche. Zurückbringen des Bruchsack Inhaltes aus dem freigelegten Bruchsack. Abbinden dessen Halses, eventuell "Invagination" und Verlagern desselben an andere Stelle der Obliqui und dort Einnähen. (Verengerung des Leistenkanals durch Vernähen der äußeren Kanaldecke, des M. obl. ext., s. auch CZERNY.


 © textlog.de 2004-2017 •
Seite zuletzt aktualisiert: 19.05.2010 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z