Arsonvalisation

Arsonvalisation Behandlung von Kranken mit Hochfrequenzströmen, Teslaschen Strömen, nach D'ARSONVAL französischer Physiker, geb. 1851, wobei ein Wechselstrom 300000—600000 mal in der Sekunde seine Richtung wechselt. Der Strom wird dabei in Form von Quantitätströmen, direkt auf die Haut oder im Autokonduktionskäfig oder im Kondensatorbett angewendet, oder in Form von Spannungströmen, die durch Resonanz oder Induktion erzeugt werden. Gegensatz Arterienverkalkung. (Gicht, Rheuma.).


 © textlog.de 2004-2017 •
Seite zuletzt aktualisiert: 19.05.2010 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z