Alternans

Alternans lat. abwechselnd. — Alternierende Psychosen, wo der Verlauf zwischen besseren und schlimmeren (manischen, melancholischen und normalen) Tagen regelmäßig abwechselt. Der alternierende Typus findet sich besonders im hysterischen und im epileptischen Irresein, bei Dementia praecox und progressiver Paralyse. Alternierende Lähmung, wo die eine Gesichtshälfte und die Glieder der anderen Körperhälfte gelähmt sind (bei Ponserkrankung), vgl. Hemiplegia cruciata. Alternierende Dusche abwechselnd kalte und warme Dusche, schottische Dusche.


 © textlog.de 2004-2017 •
Seite zuletzt aktualisiert: 19.05.2010 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z