Lachen

Lachen die Ausdrucksbewegung des Gesichtes, die regelrecht für Heiterkeit und Freude bezeichnend ist. Grünes Lachen, Sardonisches Lachen sairhô grinse, oder sarhadzô lache bitter, das scheinbare Lachen durch die Gesichtsverzerrung bei Facialiskrampf, Tetanus usw. Queres Lachen, Transversales Lachen, breites Verziehen des Gesichtes bei Lähmung beider Facialisnerven. Vgl. Zwangslachen, Lachkrampf, Lachschlag. Krampfhaftes, explosives Lachen und ebensolches Weinen, mit gesteigerten Bewegungen der mimischen Muskulatur, wichtiges Zeichen der Pseudobulbärparalyse. Triebartiges Lachen bei jedem Anstoß bei Arteriosklerose des Gehirns, ohne entsprechende Stimmung bei Dementia praecox.



Quelle: www.textlog.de

 © textlog.de 2004-
Seite zuletzt aktualisiert:  
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z